...

Automation

by user

on
Category: Documents
1

views

Report

Comments

Transcript

Automation
Automation
LiquiPhysics™
Automatisierung
SC1 / SC30
SC1H / SC30H
InMotion™
FillPal™
Effizient, sicher und leistungsstark
Automatisierung für Dichte und Brechungsindex
Übersicht
Automatisierung
des gesamten Arbeitsablaufs
Automatisierung ist viel mehr als nur eine Pumpe, die die Messzelle eines Dichtemessgeräts oder eines Refraktometers füllt. Die Vorteile eines automatisierten Systems bestehen
nicht nur aus Zeit- und Kosteneinsparungen. LiquiPhysics™ Excellence erlaubt die
komplette Automatisierung der Arbeitsabläufe für zuverlässigere Ergebnisse, erhöhte
Sicherheit und Fehlerfreiheit.
Vor der Messung
▼
Funktionsprinzip: Peristaltikpumpe (FillPal) und Trocknungspumpe
(DryPal) für Einzelproben
Verwendung: bei Proben mit geringer Viskosität direkte Probennahme
aus der Flasche bzw. dem Behälter. Entweder mit der neuen Probe
spülen oder Spülung mit Lösemittel und Trocknung der Zelle nach
den Messungen (z. B. ölige Proben). Auch für Bypass-Messungen direkt
an der Produktionslinie. Als Version mit besonders widerstandsfähigem
Schlauch verfügbar (FillPal Chem™)
Typische Anwendungsbereiche: Getränkeanalyse (FillPal™ Food)
oder Chemikalien, z. B. Lösemittel, Säuern usw. (FillPal™ Chem)
InMotion™ Autosampler
Funktionsprinzip: Probenwechsler mit Peristaltikpumpe. Probenrack
für bis zu 303 Proben
Verwendung: effiziente Probennahme bei ähnlichen niedrigviskosen
Proben, die keine Zwischenreinigung der Messzelle erfordern
Als Ausführung mit besonders widerstandsfähigem peristaltischem
Schlauch verfügbar
Typische Anwendungsbereiche: Getränkeanalyse (Brix, pH-Wert)
einschliesslich automatischer Entgasung kohlensäurehaltiger Getränke.
Chemikalien wie Lösemittel, Frostschutzmittel usw.
•D
ie erforderliche Bedienzeit wird auf ein Minimum reduziert. Sie müssen
nur das Gefäss/Becherglas positionieren und erhalten die Ergebnisse
mit einem einzigen Klick oder Scan des Barcodes
• Höherer Durchsatz, insbesondere bei Multiparameter-Systemen
(z. B. Dichte, Brechungsindex, pH-Wert und Farbe)
• Keine fehleranfälligen manuellen Arbeitsabläufe wie das Befüllen
eines Dichtemessgeräts mit einer Spritze. Selbst unerfahrene Bediener
erhalten immer das richtige Ergebnis
• Maximaler Schutz der Bediener vor Dämpfen oder toxischen Proben
• Automatische Mehrfachbestimmung für zuverlässigere Ergebnisse
• Mühelose Handhabung selbst schwierigster Proben
Funktionsprinzip: Überdruckbefüllung sowie vollautomatische Spülung
und Trocknung der Messzelle(n). Für Einzelproben (SC1) oder mit
Probenmagazin für 30 Proben (SC30)
Verwendung: geeignet für unterschiedlichste Probenarten – ganz gleich,
ob viskos, hochflüchtig oder besonders schwierig zu reinigen
Typische Anwendungsbereiche: Aromen- und Duftstoffindustrie (Parfums,
ätherische Öle), Lebensmittel (Sirupe, Saftkonzentrate), petrochemische
Industrie (leichte Rohöle, raffinierte Produkte, Schmierstoffe), Kosmetika
(Cremes usw.), chemische Industrie (Lösemittel, Säuren, Basen usw.)
Nach der Messung
• QK-Ergebnisse in Echtzeit: Produktdatenbank mit gespeicherten
Ergebnisgrenzwerten und automatischer Evaluation (gut/schlecht)
• Verschiedenste Berichtarten (Streifendrucker, Netzwerkdrucker,
PDF, Excel)
• Einfacher Datenexport in ein LIMS-System
• LabX-PC-Software: vollständige Konformität gemäss 21 CFR 11 (sichere
Datenspeicherung in SQL-Datenbank, Audit-Trail und elektronische
Signaturen), bidirektionale Integration in ELN, LIMS oder SAP
2
FillPal™/DryPal™
• LabX-PC-Software: Importieren der Messaufgabe direkt aus dem
LIMS-/ERP-System in das Instrument und Planung von Tätigkeiten
(z. B. tägliche Kalibrierung um 18:00 Uhr)
• Biometrische Anmeldung am Instrument mit LogStraight™
Fingerabdrucklesegerät
• SmartCodes™: Verwenden Sie Barcodes für mehr als nur
die Proben-ID. Spezifizieren Sie auch die Methoden-ID für eine
automatische Auswahl der richtigen Methode für jede Probe
• Bereiten Sie Ihre Proben vor (z. B. direktes Entgasen kohlensäurehaltiger Getränke) oder halten Sie diese auf der richtigen Temperatur
Probennahme/Messung/Reinigung
▼
Rohöl oder Getränke? Finden Sie die optimale Automatisierungslösung
SC1-/SC30-Automatisierungseinheiten
SC1H/SC30H – beheizte Automatisierungseinheiten
Funktionsprinzip: Überdruckbefüllung und vollautomatische Spülung
und Trocknung von Einzelproben (SC1H) oder mit Probenmagazin
für 30 Proben (SC30H)
Verwendung: geeignet für die Dichtebestimmung bei hochviskosen
Proben sowie Proben, die bei Raumtemperatur fest sind
Typische Anwendungsbereiche: petrochemische Industrie (schwere
Rohöle, Bitumen, Wachse, Paraffin usw.), Kosmetika (Lippenstifte),
Lebensmittel (Honig)
3
SC1 und SC30
Leistungsstarke Automatisierung
für alle Probenarten
Ob für Einzelprobenautomatisierung (SC1) oder als Probenwechsler (SC30) – die
leistungsstarke Probennahme mit Überdruck ermöglicht eine Probennahme viskoser
Medien und verhindert zugleich die Verdunstung flüchtiger Bestandteile. Es können
mehrere Instrumente (Dichtemessgerät, Refraktometer, pH-/Leitfähigkeitsmessgerät,
Photospektrometer, Titrator, Polarimeter usw.) zu einem mithilfe einer SC1- oder
SC30-Einheit automatisierten Multiparametermesssystem zusammengefasst werden.
Die Probennahme, kontaminationsfreie Probenrückgewinnung (falls erwünscht) sowie
die Spülung und Trocknung aller Zellen und Schläuche erfolgen vollständig automatisch.
Erfahren Sie mehr über die gleichzeitige Messung von Dichte, Brechungsindex, pH-Wert und Farbe unter: www.mt.com/liquiphysics-multiparameter
4
Einfach und fehlerfrei
Effiziente Reinigung
Höherer Durchsatz
Zur Bestimmung der Parameter
müssen Anwender lediglich
das Gefäss platzieren und die
Messung mit OneClick™ über den
Touchscreen des Dichtemess­
geräts oder Refraktometers starten. Ein integrierter oder mobiler
Barcodeleser identifiziert jede
Probe und startet automatisch die
entsprechende Analyse.
Die besonders wirksame turbulente Reinigung, bei der die
Reinigungsmittel mit einem grossen Luftanteil vermischt werden,
garantiert schnelle Spülzyklen
und geringen Spülmittelverbrauch.
Somit sind 8 mL Aceton oder
Ethanol bereits ausreichend als
zweite Spülflüssigkeit.
Verkürzen Sie Ihre Arbeitszeit um
bis zu 70% und steigern Sie den
Durchsatz um 50% mithilfe
automatisierter Multiparameter­
systeme. Alle Parameter (Dichte,
Brechungsindex, Farbe usw.)
werden gleichzeitig in allen
Instrumenten bestimmt. Zudem
wird das System mit einer SC1-/
SC30-Einheit als Ganzes in nur
einem Durchgang gereinigt.
Sehen Sie sich ein Video der SC1
und SC30 im Einsatz an:
5
SC1H und SC30H
Mit Heizung
für hochviskose Medien
Die Dichtebestimmung bei schweren Rohölen, Bitumen, Schmierfetten oder Wachsen
bereitet Ihnen Kopfzerbrechen? Oder haben Sie Schwierigkeiten bei der Dichtebestimmung
von Lippenstift?
Die leistungsstarken beheizten Automatisierungseinheiten SC1H (Einzelprobe) und SC30H
(Probenwechsler) automatisieren die Dichtebestimmung hochviskoser Produkte oder sogar
von Proben, die bei Raumtemperatur als Feststoffe vorliegen. Darüber hinaus schützt das
automatische Messsystem Bediener vor dem direkten Kontakt mit giftigen Lösemitteln oder
Dämpfen sowie der Handhabung heisser Spritzen. SC1H und SC30H bieten hohe Arbeits­
sicherheit bei geringen Betriebskosten.
Erfahren Sie mehr über die Analyseinstrumente von METTLER TOLEDO für die petrochemische Industrie unter: www.mt.com/analytical-petro
6
Zuverlässige Ergebnisse
Gesundheitsschutz
Berührungsloser Betrieb
In tiefschwarzen petrochemischen
Proben sind Blasen unmöglich zu
erkennen. Mithilfe einer automatischen Mehrfachmessung können
Anwender ihre Proben jedoch
effizient auf Blasenbildung überprüfen und kontinuierlich zuverlässige Ergebnisse erzielen.
LiquiPhysics™ Dichtemessgeräte
wandeln die gemessenen Werte in
die erforderlichen Ausgabewerte
bei Referenztemperatur um
(z. B. °API bei 15 °C).
Hexan und Toluol eignen sich
bei der Messung petrochemischer
Produkte zwar gut für die Reini­
gung, sind jedoch schädlich für
Bediener. SC-Automatisierungs­
einheiten schützen Bediener vor
dem direkten Kontakt mit giftigen
Lösemitteln oder Dämpfen. Um
ein Überfüllen des Abfallbehälters
mit toxischen und stark riechenden Abfällen zu vermeiden, kann
dieser mit LevelSens™ ausge­
stattet werden.
Keine Maus und kein Berühren
des Touchscreens erforderlich:
Handschuhe schützen Ihre Haut,
ErgoSens schützt Ihr Instrument.
Die Messung kann berührungslos
gestartet werden. So müssen
Sie Ihre Schutzhandschuhe nicht
ausziehen. Bewegen Sie einfach
eine Hand über den ErgoSens™
IR-Sensor für den berührungslosen Betrieb, mehr ist nicht nötig.
Sehen Sie im Video, wie ein
SC1H zur Messung hochviskoser
Bitumenproben verwendet wird.
7
InMotion Flex, Pro und Max
Maximale Produktivität
bei der Getränkeanalyse
Die Produktreihe der InMotion™ Autosampler ist die perfekte Lösung für die Getränke­
industrie oder andere Proben mit geringer Viskosität, bei denen eine reine Probennahme
ausreichend ist, d. h. keine Zwischenreinigung der Messzelle nach jeder Messung
erforderlich ist. Unter­schiedliche Bechergrössen und bis zu 303 Probenpositionen
sorgen für Bediener­freundlichkeit und einen maximalen Durchsatz. Optionale Rührer und
pH-Messgeräte und die automatische Entgasung kohlensäurehaltiger Getränke gewährleisten effiziente Arbeitsabläufe.
Erfahren Sie mehr über die Getränkeanalyse mit InMotion™ Autosamplern unter: www.mt.com/inmotion-beverage
8
°Brix und pH-Wert von
Getränken
Bedienerfreundlich
Modular und massgeschneidert
für Ihre Proben
Mit dem Compact-Rührer können
Sie Säfte richtig homogenisieren
und den pH-Wert stets zuverlässig bestimmen. Ausserdem können Sie in Verbindung mit der
DryPal-Luftpumpe kohlensäurehaltige Getränke entgasen, vor
der Analyse von Brix, pH-Wert
und sogar Säure im gleichen
System.
Mit PowerShower™ können Sie
mit einer einzigen Touchscreen­
berührung die pH-Elektrode, den
Rührer und den Ansaugschlauch
gründlich reinigen. Auch das
Spülen des Refraktometers/
Dichtemessgeräts und ein Test
(Kalibrierung, Überprüfung) mit
Wasser erfolgen mit einem einzigen Klick.
Jedes Labor und jede Probe
weisen spezifische Anforderungen
auf. Konfigurieren Sie Ihren Auto­
sampler für Ihre individuellen
Probenanforderungen. Verwenden
Sie das CoverUp™ Deckelhandling­
system zum Schutz Ihrer Proben
und Bediener (z. B. Messung von
Lösemitteln) sowie einen Barcode­
leser für die automatische Erken­
nung der ID bzw. Analysemethode.
In dem Video sehen Sie, wie
eine effiziente Getränkeanalyse
aussehen kann.
9
Technische Daten
Technische Daten
FillPal
Food
51337027
Max. Viskosität [mPa·s]
Chemische Beständigkeit
InMotion
Chem
51337028
Flex
30094291*
Pro
30094292*
1 000
Max
30094293*
SC1
51326000
SC30
51327000
SC1H
51326400
SC30H
51327500
1 000
30 000 (bei Pumptemperatur)
Organische Lösemittel
Aceton, Ethanol
OK
Aceton, Ethanol
OK
Säuren
Nein
OK (die meisten)
OK mit optionalem beständigem Schlauch
OK (hoch-korrosive Proben wie HBr oder HCl nur mit optionaler Hastelloy-Nadel)
Basen
OK
OK
OK mit optionalem beständigem Schlauch
OK
Probennahme
Ansaugung (Peristaltikpumpe)
Automatische Spülung
Trocknung
Überdruck (Pumpe ist nur mit trockener Luft in Kontakt.)
Nein
Ja, mit optionaler PowerShower™
Ja, mit 2 Spülflüssigkeiten nach jeder Messung (Zusätzliche Spülflüssigkeiten können mit dem TV6-Ventil integriert werden.)
DryPal erforderlich
DryPal erforderlich
Automatisch
Zeit für Befüllung, Messung
1 bis 5 min (je nach Instrument- und Methodeneinstellungen)
–
–
3 bis 10 min (je nach Parameteranzahl, Probenviskosität und Methodeneinstellungen)
Zeit für Befüllung, Messung, Spülung
und Trocknung
Probenrückgewinnung
Nein
Probengefässe
Ja
Beliebig
25 mL (Glas), 80 (PP), 100 mL (Glas oder PP)
1 (oder Verwendung an der Produktionslinie mit definiertem Intervall)
Anzahl der Proben/Racks
Ja, zu 100% kontaminationsfrei
Minimales Probenvolumen
50 x 25 mL
(30094124)
27 x 80 mL
(30094125)
18 x 100 mL
(30094126)
182 x 25 mL
(30094129)
69 x 80 mL
(30094130)
34 x 100 mL
(30094131)
303 x 25 mL
(30094134)
113 x 80 mL
(30094135)
55 x 100 mL
(30094136)
Ca. 20 mL
Temperatur
Umgebung
Instrumente/Parameter
Umgebung
Abmessungen B*T*H [mm]
255 x 160 x 85
Gewicht [kg]
2
Optionales
Wasserbadrack
für 80-mLund 100-mL-­
Bechergläser
Umgebung
30 (6 und 9 mL bei Verwendung
mit Adapter)
1
420 x 534 x 563
13,7
Umgebung
Umgebung
30
6-10 mL
90 °C (Es können Proben mit einem Schmelzpunkt von bis zu 60 °C verarbeitet
werden, wie Paraffin, Speisefette, Kosmetika usw.)
DM, RM (plus DX oder RX), pH/Leitfähigkeit,
Farbe, Sonstiges (Steuerung über RS-232)
DM, RM, pH/Leitfähigkeit
12,1
1
20 mL (Glas oder PP)
Ca. 3 mL (für Dichtebestimmung, Brechungsindex und pH mindestens 6 mL)
Optionales
Wasserbadrack
für 100-mLBechergläser
DM, RM, pH/Leitfähigkeit
6, 9 und 20 mL (Glas, 20 mL auch PP)
DM
420 x 568 x 56
239 x 310 x 342
582 x 392 x 402
400 x 355 x 450
610 x 455 x 500
14,5
9,5
17
19,7
34
* Z usammen mit der InMotion Flex-, Pro- oder Max-Basiseinheit muss ein Rackkit bestellt werden. Bestellnummern finden Sie im Abschnitt
„Anzahl der Proben/Racks“
Optionen und Zubehör
10
InMotion™
DryPal™ Trocknungspumpe (51337029)
Widerstandsfähiger ChemSure-Schlauch für SPR200-Probennahmepumpe (30094297)
Kompaktrührer (51109150)
Barcodeleser (30094235)
CoverUp™ Flex für 80 mL und 100 mL (30094252); 10 Stk. Deckel 80 mL (30094274), 100 mL (30094275)
CoverUp™ Pro einschl. Deckel für 80 mL (30094253), 100 mL (30094254)
PowerShower™ Pumpe SD660 (30094165)
Spülschlauch PowerShower Flex (30094167), Pro/Max (30094226)
SC1 / SC30
ScanStraight™ integrierter Barcodeleser – nicht für H-Versionen (51337185)
PPU Power Purge Unit für schnelleres Reinigen und Trocknen – bei H-Version bereits enthalten (51327365)
Externes Ablassventil, für Proben mit Feststoffpartikeln (51327346)
Probennahmenadel aus Hastelloy C22 (51327420)
Allgemeine Optionen
LevelSens™ Sensor, verhindert ein Überfüllen des Abfallbehälters (51109853)
ErgoSens™, optischer Infrarotsensor für berührungslose Bedienung (11132601)
11
Erfahren Sie mehr über unsere LiquiPhysics™ Dichtemessgeräte und Refraktometer in Application Notes,
Videos und Schulungsmaterialien unter:
www.density.com
www.refractometry.com
www.mt.com
Für mehr Information
Mettler-Toledo AG, Analytical
CH-8603 Schwerzenbach, Schweiz
Tel. +41 44 806 77 11
Fax+41 44 806 73 50
Qualitätszertifikat. Entwicklung, Produktion und
Prüfung nach ISO 9001.
Technische Änderungen vorbehalten
© 07/2014 Mettler-Toledo AG, 30213088
MarCom Analytical
«Conformité Européenne». Dieses Zeichen gibt
Ihnen die Gewähr, dass unsere Produkte den
neuesten Richtlinien entsprechen.
Umweltmanagement-System nach ISO 14001.
Fly UP