...

Schlanke Produktion Broschüre

by user

on
Category: Documents
2

views

Report

Comments

Transcript

Schlanke Produktion Broschüre
Schlanke Produktion
Verschwendungen vermeiden
Mit eleganten Wägelösungen
Schlanke Produktion
Wiegen kann schlank machen!
Schlanke Produktion durch smarte Wägelösungen
In schwierigen Zeiten werden Lean Manufacturing und Lean Management besonders wichtig.
Sie dämpfen Kosten und steigern die Wirtschaftlichkeit. Profitieren Sie von unseren
vielfältigen Wägelösungen und verbessern Sie kontinuierlich die Produktionsprozesse.
Verschwendung soll vermieden
werden. Dieses Ziel bestimmt Lean
Manufacturing (Schlanke Produktion). Die Vorteile sind mängelfreie
Produkte, pünktliche Lieferungen,
deutliche Senkung der Lagerbestände, eine Entlastung der Mitarbeiter sowie eine Senkung der
Maschinenzeiten und des Raumbedarfs. Soweit die Theorie. METTLER
TOLEDO bietet praktische Lösungen, mit deren Hilfe Sie Produktionsprozesse optimieren können.
Vermeiden Sie Verschwendung!
Damit Verschwendungen vermieden und Kosten reduziert werden
können, ist genaues, verlässliches
und schnelles Wägen zentral.
Vermeiden Sie Überfüllung…
… mit präzisen Zählsystemen!
Kommissionieren Sie Teile ab
einem Einzelstückgewicht von
0.001g und wählen Sie die passenden Stückzählwaagen bis zu
Höchstlasten von 12 Tonnen.
Unsere Zähl-Spezialisten beraten
Sie, wie Sie kostspieliges Unterbzw. Überfüllen vermeiden können.
www.mt.com/counting
Beschleunigen Sie manuelle
Prozesse…
…mit colorWeight®, der farbwechselnden Gewichtsanzeige! Steigern
Sie die Effizienz Ihrer Waagenbediener dank der Gewichtsanzeige, die per Farbwechsel schnell
und eindeutig signalisiert, ob das
Gewicht oder die Stückzahl innerhalb der Toleranz liegt oder nicht.
Gleichzeitig trägt colorWeight®
dazu bei, dass Fehler minimiert
werden. Durch die robuste, IP69k
geschützte Konstruktion trotzt das
Wägeterminal selbst erschütterungsreicher, staubiger, öliger und
nasser Umgebung und garantiert
lange Betriebszeiten ohne Ausfälle.
Testen Sie mit unserem online
Nutzwert-Rechner, wieviel Zeit und
Geld Sie dank colorWeight® einsparen!
www.mt.com/ind-colorweightcalculator
Vermeiden Sie Fehler…
…mit benutzergeführten Rezeptiersystemen! Das Erstellen von
Rezepturen und Mischungen birgt
viele Fehlermöglichkeiten, die
Beispiele bewährter Praxis
2
!
Reduzierte Überfüllungen,
Prävention falscher
Lieferungen, schnellere
manuelle Abläufe
Seite 4–5
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
!
Effiziente,
fehlerfreie
Lagerhaltung
Seite 6–7
kostspielige Auswirkungen auf die
nachfolgenden Produktionsschritte haben. Unsere Wägesysteme
führen den Bediener durch den
Rezepturprozess und tragen dazu
bei, Mischfehler zu minimieren. Alle
Prozessschritte werden gleichzeitig
PC-basiert und/oder in Papierform
dokumentiert und sind damit einfach rückverfolgbar.
www.mt.com/formulation
Optimieren Sie die Qualität…
…mit integrierter statistischer Qualitätskontrolle (SQC)! Überwachen
Sie Stückgewicht, Masshaltigkeit,
Oberflächenstruktur, Aussehen,
Volumen und andere Parameter
einfach mit unserem modularen
PC-basierten Qualitätskontrollsystem. Dank integrierten Messplätzen
wie beispielsweise Waagen oder
digitalen Messschiebern, werden
Daten online erfasst und von der
Qualitätssoftware analysiert. Bei
Abweichungen kann sofort in die
Produktion eingegriffen werden.
www.mt.com/sqc
!
Zeitersparnis
durch kürzere
Kommissionierwege
Seite 8–9
Erhöhen Sie die Verfügbarkeit…
…der Waagen dank robuster Konstruktion und passendem Service!
Besonders Bodenwaagen sind rauen Umgebungsbedingungen ausgesetzt. Deshalb sind METTLER
TOLEDO Bodenwaagen mit speziellen Rocker-Foot Stellfüssen
ausgestattet, die jederzeit eine optimale Krafteinleitung in die Messzelle gewährleisten und damit die
Messzelle vor Beschädigung durch
seitliche Scherkräfte schützen. Außerdem wird für Schwerlastwaagen
eine Überfahrbarkeit von bis zu
15 Tonnen gewährleistet, so dass
die Waagen selbst mit schweren
Gabelstaplern problemlos befahren
werden können. Eine hohe Verfügbarkeit der Waagen wird ferner
durch den qualifizierten METTLER
TOLEDO Kalibrier- und Wartungsservice garantiert.
www.mt.com/service
Entlasten Sie die Mitarbeiter…
…mit unseren modularen Wäge-
systemen! Ob mit oder ohne farbigem colorWeight® Display –
METTLER TOLEDO bietet das weltweit umfassendste Sortiment an
Wägeterminals, Plattformen, verschiedensten Bauformen, Größen
(inkl. Freimasse bei Bodenwaagen)
und Zubehör. Unsere Spezialisten beraten Sie jederzeit kompetent, damit
Sie Ihren Mitarbeitern einen ergonomischen Arbeitsplatz zur Verfügung
stellen und damit effiziente Arbeitsabläufe gestalten können.
Verbessern Sie die Prozesse
kontinuierlich…
…mit Hilfe flexibler Wägelösungen!
Waagen von METTLER TOLEDO
sind dank ihrer Mobilität, Modularität und dem vielseitigen Zubehör
jederzeit an wechselnde Umgebungsbedingungen anpassbar. Die
standortungebundenen Palettenwaagen oder Überflurbodenwaagen können vielseitig eingesetzt
und durch ihre Plug’n Weigh Funktionalität so oft wie notwendig vom
Wägeterminal getrennt und wieder
angeschlossen werden, ohne dass
die Kalibrierdaten und Eichwerte
verloren gehen. Damit ist ein Verlegen der Waagen als auch ein
Verlängern der Kabellänge bis zu
100 Metern jederzeit ohne Reparatureichung möglich.
Vielseitigkeit ist bei METTLER
TOLEDO Programm. Ergänzen Sie
die Wägestation mit Barcodelesern,
Etikettendruckern, Rollenbahnen,
Stativen in verschiedenen Größen
oder bauen Sie die Wägeplätze
zu einem vernetzten Qualitätskontrollsystem aus, welches voll in
Ihre Produktionsysteme integriert
werden kann. Für uns zählt, dass
Sie Ihre Prozesse kontinuierlich
verbessern können, damit Ihre Produkte zur verlangten Zeit in der gewünschten Menge und Qualität zu
möglichst tiefen Kosten ausgeliefert
werden können.
Für weitere Informationen:
www.mt.com/ind-lean-manufacturing
!
Transportwege
innerhalb von
Lagerhäusern
optimieren
Seite 10–11
!
Qualität verbessert,
Kosten gesenkt
Seite 12–13
!
Materialverschwendung
und Fehler
gesenkt
Seite 14–15
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
3
Prozessoptimierung
Prozessoptimierungen, die sich mehrfach lohnen
Realisiert mit innovativen Kontroll- und Zählwaagen
Die österreichische Beschlägefabrik Blum setzt zum Nutzen ihrer Kunden
auf die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen. Innovative Kontrollund Zählwaagen von METTLER TOLEDO helfen Blum die Arbeitseffizienz
zu steigern, Fehllieferungen zu vermeiden und Überfüllkosten zu eliminieren.
Mehr als 50 Jahre in Bewegung
Eine über 50 Jahre andauernde
Erfolgsgeschichte macht aus der
Vorarlberger Firma Blum heute ein
international tätiges Unternehmen,
welches Scharnier-, Klappen- und
Auszugsysteme vornehmlich für
Küchen herstellt. Blum setzt auf Produkte und Services, die die Arbeit
der Kunden erleichtern.
Lieferurde
Im Bereich der manuellen Kommissionierung von Beschlägen sorgen
Waagen von METTLER TOLEDO
dafür, dass die Kunden genau die
Produkte erhalten, die sie bestellt
haben. Dadurch konnte die Fehlerquote massiv gesenkt werden.
Und so funktioniert’s: Die erste Waage – eine IND449check+ – signalisiert dem Bediener durch Farbwechsel der Hintergrundbeleuchtung, ob
die richtige Anzahl an Beschlägen
kommissioniert wurde: Wird unteroder überfüllt leuchtet die Anzeige
bei Blum rot. Ist das Zielgewicht
erreicht, wechselt die Anzeigenbeleuchtung von Rot nach Grau. Im
nächsten Arbeitsschritt wird die
kommissionierte Ware verschweißt
und in Versandkartons verpackt.
Hier sorgt die zweite Waage dafür,
dass die richtige Anzahl an Packungen pro Karton versandt wird,
indem sie die Packungen zählt.
Sobald die richtige Anzahl an Packungen im Karton ist, wechselt
die Displayhinterleuchtung des
IND449check+ Terminals auf Grün.
Eine Investition in die Prozessoptimierung, die sich lohnt
Für Blum hat sich die Investition in
die METTLER TOLEDO Kontrollier- und
Zählwaagen mit farbig hinterleuchteten Displays dreifach gelohnt. Herr
Johann Schmidinger, Qualitätsbeauftragter, erläutert: „Erstens können
die Überfüllkosten massiv reduziert,
zweitens Fehllieferungen vermieden
und drittens die Arbeitseffizienz der
Bediener gesteigert werden.”
Die Waagen lassen sich intuitiv bedienen und reduzieren die Arbeitsbelastung für den Bediener massiv,
da er nicht mehr auf schwer lesbare Ziffern starren muss, sondern
Gelb: Karton unvollständig
Grün: Karton vollständig
Rot: Karton überfüllt
Vollständigkeitskontrollen mit colorWeight ® zahlen sich aus!
4
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
Reduzierte Überfüllungen,
Prävention falscher Lieferungen,
schnellere manuelle Abläufe
sofort aus den Augenwinkeln erkennen kann, ob der Zielwert erreicht
wurde. Eine Effizienzsteigerung für
kostenintensive manuelle Arbeit ist
das Resultat.
Dank der hochpräzisen METTLER
TOLEDO Wägebrücken der K-Linie
verfügt Blum über die nötige Genauigkeit, um sicherzustellen, dass
immer die richtige Menge verpackt
und versandt wird. Mit ihrem IP67
Schutz ist die Wägebrücke außerdem komplett staubdicht und gut
geeignet, um rauen Umgebungen
stand zu halten.
Prozesse kontinuierlich
verbessern
Blum hat sich zur Aufgabe gemacht, Prozesse kontinuierlich zu
verbessern. METTLER TOLEDO
Lösungen helfen hierbei vom
Wareneingang über die Produktion,
Lager bis zum Warenausgang:
An den automatischen Verpackungslinien überprüfen dynamische Kontrollwaagen von mettler
toledo Garvens die Vollständigkeit der Packungen und schleusen
Fehlpackungen zuverlässig aus.
In der Produktion sorgen Zählwaagen dafür, dass auch kleinste
Komponenten wie O-Ringe stückgenau und effizient gezählt werden: Ein Zweiwaagensystem, mit
einer Hochpräzisionswaage zur
Referenzbildung und einer robusten
BBK462 Waage zur Stückzählung,
sorgt dort für höchste Zählgenauigkeit – auch bei kleinsten Teilen.
Das große, gut ablesbare Display
der BBK462 Waage führt hierbei
den Bediener intuitiv durch die
Zählanwendung. Das Ermitteln
neuer Stückgewichte sowie der eigentliche Zählvorgang können dadurch spielend und effektiv durchgeführt werden.
Selbst im Hochregallager sorgen
METTLER TOLEDO Waagen dafür,
dass das Gewicht stimmt. Jede
Effiziente Gewichtskontrolle vor der Einlagerung
einzulagernde Palette wird auf der
Rollenbahnwaage gewogen und
das Gewichtsresultat mit Hilfe des
PTHN Prozesswägeterminals direkt an das Steuerungssystem des
Lagers übermittelt. Durch diese
Integration wird automatisch sicher
gestellt, dass keine Paletten
mit Überlast eingelagert werden.
Service macht’s möglich
Die Mitarbeiter des METTLER
TOLEDO Vertriebspartners Waagen
Scheffknecht GmbH sorgen dafür,
dass die Firma Blum in Sachen
Wägen kompetent beraten wird und
die adäquaten Serviceleistungen
erhält. Herr Schmidinger führt aus:
„Wir profitieren von der umfassenden, auf unsere Bedürfnisse
abgestimmte Beratung sowie vom
fachkundigen Installations-, Kalibrier- und Eichservice. Durch die
Nähe der Firma Waagen Scheffknecht haben wir die Sicherheit,
dass wir in Kürze bedient werden,
wenn wir zum Beispiel eine Konfiguration, Schulung oder Wartung
unserer Waagen benötigen.”
100% Vollständigkeitskontrolle mit METTLER TOLEDO Garvens Kontrollwaagen
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
5
Effiziente Lagerhaltung
Pünktliche und exakte Lieferung
dank zuverlässiger Zähllösung
Die Schweizer Firma Gewitec – Spezialist für Spann- und Nutmuttern –
zählt auf eine effiziente und fehlerfreie Einlagerung ihrer Produkte.
METTLER TOLEDO Wägesysteme tragen nachhaltig hierzu bei und unterstützen Gewitec bei der pünktlichen und verlässlichen Belieferung
ihrer Kunden; ein Schlüsselvorteil für das innovative Unternehmen.
Erst die prompte Belieferung der
Kunden ermöglicht eine gewinnbringende Produktion. Damit dies
in jedem Winkel dieser Erde möglich ist, bedarf es kreativer Lösungen im Bereich der Logistik und
Spedition. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt Gewitec auf innovative
Partner mit Erfahrung. Die erfahrenen Zählspezialisten von METTLER
TOLEDO konnten die Anforderungen
von Gewitec vollständig erfüllen.
Anforderungen von Gewitec
Herr Beat Rüfli, Logistikleiter, beschreibt seine Anforderungen folgendermaßen: „Zuverlässig, benutzerfreundlich und effizient, das
waren die Anforderungen, welche
wir an die Zähllösung gestellt
hatten. Erhalten haben wir eine
umfassende, intuitiv bedienbare
Wiegelösung, welche vollständig
mit unserem Sage ProConcept
ERP-System vernetzt ist.”
Effiziente und fehlerfreie
Einlagerung
Die produzierten Teile werden in
standardisierten Behältern gelagert,
deren Tara sich innerhalb einer
engen Toleranz (+/-5 g) bewegt.
Herr Rüfli führt aus: „Damit wir die
Stückzahl zuverlässig und genau
ermitteln können, sind wir darauf
6
METTLER TOLEDO
IND465 Wägeterminal mit robuster
PBA330-B60 Wägebrücke, Barcodescanner sowie Etikettendrucker
Schlanke Produktion
angewiesen, dass die Behälter ein
möglichst konstantes Gewicht haben. Ansonsten sind Zählfehler bereits vorprogrammiert.” Der eigentliche Zähl-Ablauf gestaltet sich sehr
einfach: „Die Mitarbeiter
stellen die Körbe auf die Waage
und selektieren per Barcodescanner das Produkt auf dem Produktionsauftrag. Die Waage ruft die
gespeicherten Parameter, wie die
Tara und das Referenzgewicht automatisch auf und berechnet die
Stückzahl. Dies geschieht alles
in Sekundenbruchteilen. Danach
druckt das System zwei Etiketten
mit Datum, Zeit, Artikelnummer,
Stückzahl und der Artikelbezeichnung. Ein Etikett dient als
Dokumentation für den Einlagerungsauftrag und das Zweite als
Beschriftung des Behälter.”
Intuitiv bedienbar
Dank des Barcodescanners reduziert sich die Bedienung des
IND465 Wägeterminals auf das
Auslösen des Etikettendruckers.
Der Rest wird vom System automatisch eingestellt. Herr Rüfli: „Einen
effizienteren Ablauf können wir uns
nicht vorstellen. Unsere Mitarbeiter
werden durch den selbst erklärenden Wägeprozess minimal belastet
und können sich gleichzeitig auf
SmartManager: intuitiv bedienbare
Applikations- und Konfigurationssoftware
!
die korrekten Stückzahlen bei der
Einlagerung verlassen.”
Vollständig integriert
Eine zusätzliche Anforderung war
die Einbindung der Zähllösung in
das bestehende ERP System, damit
die Artikelstammdaten weiterhin
zentral an einem Ort verwaltet werden können. Mit der SmartManager
Applikations- und Konfigurationssoftware von METTLER TOLEDO
können Artikel- und Waagendaten bequem PC-basiert überwacht
werden. Durch die Software lässt
sich nicht nur die Waage einfach
konfigurieren, sondern sie ermöglicht auch eine Vernetzung mit
bestehenden Artikelverwaltungssystemen. „Dank der Anbindung
des SmartManagers an unser ERP
System, ersparen wir uns den Aufwand einer doppelten Artikelverwaltung, sichern uns die Qualität
der Stammdaten und profitieren
gleichzeitig von einer durchgängigen und einfach zu bedienenden
Zähllösung,” kommentiert Herr Rüfli
und sagt weiter: „Die kompetente
Beratung durch die METTLER
TOLEDO Zähl-Spezialisten hat uns
in allen Belangen überzeugt und
führte dazu, dass wir heute eine
bessere Lösung als erwartet im
Einsatz haben.”
In einem weiteren Schritt prüft
Gewitec nun die Integration des
Zählsystems ins Lagerveraltungssystem. Herr Rüfli ergänzt abschließend: „Der Weg der kontinuierlichen Verbesserung ist bei uns das
Ziel. Mit der jetzigen Zähllösung
werden wir auch diesem Credo
gerecht. Das Wägesystem kann
örtlich flexible eingesetzt, mit verschiedenem Zubehör wie zum Bei-
Effiziente, fehlerfreie
Lagerhaltung
spiel Rollenbahnen oder mit weiteren Wägeplätzen ergänzt werden
und ist damit in kürzester Zeit an
ändernde Umgebungsbedingungen
anpassbar. Von dieser Flexibilität
profitieren unsere Kunden in der
Automobil- und Flugzeugindustrie,
im Formen- und Werkzeugbau
sowie in der holzverarbeitenden
Industrie tagtäglich, da wir sie stets
zuverlässig und pünktlich beliefern.”
Für weitere Informationen:
www.mt.com/counting
Effiziente und fehlerfreie Produkteinlagerung
dank integrierter Zähllösung
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
7
Kürzere Kommissionierwege
8
METTLER TOLEDO
Fehlerfreies Kommissionieren am Lagerplatz
Effizienz dank Datenbank über 15 000 Artikel
Grosse Zeiteinsparung durch kurze Laufwege beim Kommissionieren
mit mobiler Wägelösung. Mit einfacher Kontrollmethode als
Option werden Fehler durch Verwechseln von Teilen verhindert.
Die Firma Hermle, Mechanische
Uhrwerke & Drehteile GmbH in Reichenbach, Deutschland, ist spezialisiert auf Präzisionsdrehteile.
Zusätzlich werden mechanische
Uhrwerke gefertigt.
Die Aufträge zur Fertigung der Uhrwerke werden am Lagerplatz kommissioniert. Dadurch verkürzen
sich die Laufwege wenn eine Vielzahl von unterschiedlichen Teilen
kommissioniert werden muss. Die
Artikelbezeichnungen und Stückgewichte der 15 000 Teile sind im
mobilen IND690sys Wägeterminal
abgespeichert. Die Artikeldaten
werden effizient und komfortabel
mit dem SysDataManager Programm auf dem Computer editiert
und gegen Datenverlust gesichert.
Schlanke Produktion
Ein Artikel kann mittels Tastatur
oder Barcodeleser aufgerufen werden. Damit steht automatisch das
korrekte Einzelstückgewicht für das
Zählen zur Verfügung. Dank dieser
Methode entfällt das zeitraubende
und fehleranfällige Bestimmen
des Stückgewichts anhand einer
Referenzmenge. Optional kann ein
Plausibilitätstest gemacht werden,
ob das tatsächliche Stückgewicht
mit dem abgespeicherten Wert
übereinstimmt. Bei dieser Kontrolle
wird mit hoher Wahrscheinlichkeit
erkannt, wenn der Bediener eine
falsche Artikelnummer angewählt
oder ein falsches Teil aus dem Regal genommen hat.
Für die Identifikation der kommissionierten Teile wird sofort ein
Ticket mit der Artikelbezichnung,
Menge und Stückgewicht gedruckt.
METTLER TOLEDO hat die Anforderung des Kunden mit einem frei
programmierbaren IND690sys und
einer PBA330-B60 Waage gelöst.
Dank einer aufladbaren Batterie
ist die netzunabhängige Stromversorgung gewährleistet. Das ganze
System ist auf einem Wagen
installiert.
Vorteile für den Kunden
•Mobilität dank netzunabhängiger
Stromversorgung
•Kurze Laufwege
beim Kommissionieren
•Kein Zeitverlust und keine
Zählfehler
•Einfache Datenpflege und
•Backup mittels Computer
•Kontrolle gegen das Verwechseln
von Teilen als Option
!
Zeitersparnis durch kürzere
Kommissionierwege
Die Hermle GmbH hat die Effizienz
beim Kommissionieren mit der mobilen Lösung von METTLER TOLEDO
wesentlich verbessert.
Wie lang sind Ihre Kommissionierausflüge?
Kontaktieren Sie uns für eine Analyse
www.mt.com/contact
SysDataManager
Der SysDataManager ist eine PC Software
zum schnellen und einfachen Verwalten
von Artikel-, Tabellen- und Konfigurationsdaten der IND690sys Wägeterminals.
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
9
Transportwege optimieren
Zeit und Wege in der Logistik sparen?
Schwerlastwaagen machen’s möglich!
Die Firma Böllhoff, ein führender Anbieter von Verbindungs-, Montage- und Systemtechnik, setzt im Wareneingang auf robuste Schwerlastwaagen von METTLER TOLEDO. Dank der garantierten 15 Tonnen Überfahrbarkeit
können die Bodenwaagen von Gabelstaplern überrollt und damit Zeit und Umwege eingespart werden.
Vielfalt ist beim Deutschen Familienunternehmen Böllhoff Programm.
Egal ob Schrauben, Dichtungen
oder Nieten – Böllhoff bietet massgeschneiderte Lösungen in höchster
Qualität – gerade auch bei besonders anspruchsvollen Aufgaben.
Kontinuierliche Verbesserung
Als ISO/TS 16949:2002 zertifiziertes Unternehmen strebt Böllhoff
durch kontinuierliche Verbesserung
eine Null-Fehler-Organisation an.
Abläufe zu vereinfachen, um die
Effizienz zu steigern und im Endeffekt die Qualität für den Kunden
zu verbessern, ist bei Böllhoff eine
zentrale Aufgabe.
Im Wareneingang werden tagtäglich grosse Mengen an Materialien
angeliefert. Um die Vollständigkeit
der Lieferungen zu überprüfen, wird
die widerstandsfähigste Bodenwaage von METTLER TOLEDO – die
DSF-Linie – verwendet. Damit die
Paletten ohne Zeit- und Platzverlust kontrolliert werden können, hat
sich Herr Hayrettin Sariz, LZ-Leiter,
für die Schwerlastwaage DSF3000
entschieden: „Dank der hochwertigen und robusten Konstruktion
können unsere Gabelstapler die
Waage problemlos befahren. Das
steigert die Schnelligkeit im Wareneingangsbereich, da zeitintensives Rückwärtsfahren entfällt und
gleichzeitig Platz eingespart wird.”
10
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
Mit dem Gabelstapler befahrbar
Die DSF Schwerlastwaagen trotzen
selbst Kollisionen mit schwerstem
Gerät, verfügen über eine garantierte Überfahrbarkeit von 15 Tonnen
und sind somit bestens für die rauen Bedingungen im Logistikbereich
geeignet. Die Bodenwaage konnte
nicht nur den Warenfluss beschleunigen, sie minimiert auch die Verletzungsgefahr bei Mitarbeitern. Auf
Schutzkonstruktionen wie Absperrbalken konnte nämlich vollumfänglich verzichtet und somit Stolpergefahren reduziert werden.
Herr Sariz bestätigt: „Die Schwerlastwaage entspricht durch die stabile Konstruktion und die dadurch
erreichten Prozessoptimierungen
unseren Bedürfnissen. Sie entlastet unsere Mitarbeiter und trägt
zur Kostenreduktion bei. Dank dem
METTLER TOLEDO Installations-,
Wartungs- und Kalibrierservice
erreichen wir eine maximale Verfügbarkeit der Waage und besitzen
über die nach ISO/TS 16949 nötigen DKD-Zertifikate.”
Weitere Informationen:
www.mt.com/floor-scales
!
Transportwege innerhalb von
Lagerhäusern optimieren
Stabile und präzise Bodenwaagen
für den Warenausgang
In seiner betriebsamen Versandabteilung mit hohem Stapleraufkommen verlässt
sich ein Drahthersteller auf die Bodenwaagen mit Rocker-Foot-Lagerung.
KOS WIRE EUROPE s.r.o., ein Unternehmen der südkoreanischen KOS
GROUP, baute in Lovosice in Tschechien ein neues Werk zur Drahtherstellung aus rostfreiem Stahl. Das
Unternehmen investiert hier in drei
Etappen 21,5 Millionen Euro und
stellt 90 Mitarbeiter ein. KOS produziert verschiedene Arten von Draht
aus rostfreiem Stahl, der vor allem
in der Automobilindustrie zum Einsatz kommt.
KOS benötigte 4 Bodenwaagen
zur Verwiegung seiner Drahtrollen.
Das Taragewicht der leeren Rollen musste numerisch eingegeben
werden. Jede Waage musste über
eine Schnittstelle an das IT-System
angebunden werden. Die Waagen
sollten in der betriebsamen Versandabteilung mit hohem Staplerund Hubwagenaufkommen eingesetzt werden. Ein solch betriebsames Umfeld birgt das Risiko,
dass die Gabelstapler oder Hub-
KOS setzt das stabile Industriewägeterminal IND445 ein,
das bis zu 99 Taragewichte speichern kann.
Es verfügt über eine optionale Ethernet-TCP/IP-Schnittstelle
zum Datenaustausch mit dem IT-System.
wagen die Paletten in voller Fahrt
auf die Waage aufbringen. Dadurch
entstehen Scherkräfte, welche die
Wägezelle beschädigen können,
wenn diese nicht entsprechend geschützt ist. Die Bodenwaagen PFA
und PUA von METTLER TOLEDO
sind mit Rocker-Foot-Stellfüssen
ausgerüstet, um die Beschädigung
der Wägezelle durch Scherkräfte zu
verhindern.
Das Serviceteam von METTLER
TOLEDO installierte zwei Bodenwaagen des Typs PFA574-E3000
mit einer Höchstlast von 3000kg für
die schweren, mit dem Gabelstapler
transportierten Drahtrollen. Für die
leichteren Rollen, die mit dem Hubwagen transportiert werden, wurden
zwei Ultraflachbettwaagen des Typs
PUA574 installiert. Ihre ultraflache
Bauweise ermöglicht ein einfaches
Befahren mit dem Hubwagen.
Die Rocker-Foot-Stellfüsse gewährleisten eine jederzeit optimale Krafteinleitung in die Wägezelle.
Sie erlauben eine seitliche Verschiebung der Wägeplattform bis in die Sicherheits-Endanschläge.
Damit wird eine Beschädigung der Wägezelle
durch seitliche Scherkräfte verhindert, die entstehen, wenn die Last in voller Fahrt aufgelegt wird.
Gegen diese Scherkräfte sind nicht alle handelsüblichen Waagen geschützt.
www.koswire.com
Die Bodenwaage des Typs PFA574 für Höchstlasten von
3000kg wird zur Verwiegung von Drahtrollen bis 2000kg
eingesetzt. Die Beschickung erfolgt mit Gabelstaplern.
Ultraflachbettwaage PUA574 für Höchstlasten von 1500kg. Ihre flache
Bauweise ermöglicht ein einfaches Befahren mit dem Hubwagen.
Ausserdem hält die stabile Konstruktion den Punktbelastungen
stand, die durch die Rollen der Hubwagen verursacht werden.
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
11
Statistische Qualitätskontrolle
Qualitätssicherung
hilft sparen
Kunststoffbecher, die wir am Getränkeautomaten, am Arbeitsplatz, in der Bahn, im Flugzeug
oder am Kiosk mit den gewünschten Getränken erhalten, sind grundsätzlich Massenprodukte, die höchsten Ansprüchen genügen müssen. Die Einhaltung dieser Ansprüche wird
mit zwölf Qualitätskriterien geprüft. Im Werk des renommierten Herstellers Bellaplast AG in
Altstätten (Schweiz) werden die Messlatten daher bewusst auf ein anspruchsvolles Niveau
gesetzt. Die Kontrolle darüber übernimmt FreeWeigh.Net® von METTLER TOLEDO.
„Unsere Kunden erwarten, dass
die Becher keinerlei Störungen in
den Automaten verursachen und
den Konsumenten optisch wie auch
haptisch überzeugen. Zusätzlich
sind die Einhaltung der internen
Spezifikationen, vor allem ein
genau reproduzierbares Bechergewicht über lange Produktionszyklen, von zentraler Bedeutung”,
so Harald Metzler, Qualitätsprüfer
bei Bellaplast. Solche hohen Ziele
lassen sich nur durch eine vielschichtige Kontrolle erreichen. Das
Unternehmen hat an vier Werkbänken im Produktionsbetrieb Kontrollstationen eingerichtet, die über
METTLER TOLEDO FreeWeigh.Net®Software gesteuerte Präzisionswaagen und andere Messeinrichtungen
verfügen. Bis zu zwölf verschiedene
Qualitätskriterien werden an Stichproben untersucht und die Werte
so rationell wie noch nie zuvor
abgespeichert.
Systematische
Stichprobenkontrollen
„Wir ziehen aus dieser Softwarelösung einen spürbaren und wichtigen Nutzen”, sagt uns Manfred
Oertle, IT-Verantwortlicher, bei
unserem Besuch vor Ort. „Jeder
Maschinenoperator nimmt regel-
12
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
Optimierte Qualität durch integrierte
Statistische Qualitätskontrolle (SQC)
Die grafische Darstellung des Formwerkzeuges
zeigt dem Maschinenführer, welcher Stempel bezüglich
Gewicht präzise Becher (grün), zu schwere (rot)
oder welcher zu leichte (braun) produziert.
bis zu 12
verschiedene
Qualitätskriterien
werden geprüft
Geruch
Farbe
Lippenrollendicke
!
Mit freundlicher Genehmigung Bellaplast
Mit freundlicher Genehmigung
Bellaplast
Gewicht
Wandstärke
Novum: die grafische
Abbildung der Tiefzieh-Charge
am Bildschirm
Maschinenoperator Alexander
Ulm kommt eben mit der neuesten Stichprobenserie (54 Becher)
zum Kontrollplatz. Becher um
Becher legt er auf die elektronische
Präzisionswaage mit Hundertstelgramm-Anzeige. Dann misst er die
Wandstärke mit einem Mikrometer,
der via Kabel seine Daten ebenfalls
direkt ans FreeWeigh.Net® weitergibt. Andere Kriterien werden numerisch eingetippt. Als Novum sieht
Alexander Ulm die grafische Abbildung der Tiefzieh-Charge vor sich
auf dem Bildschirm. Grüner Punkt:
Bechergewicht in Ordnung; brauner
Punkt: zu leicht; roter Punkt: zu
schwer (in jedem Punkt steht auch
das gemessene Bechergewicht, wie
z.B. 4,25 g). Der Maschinenoperator kann also nicht nur erkennen,
ob es in dieser Charge Abweichungen gibt, sondern auch wo genau
sie vom Formwerkzeug verursacht
Auch kleinste Mengen können
entscheidend sein...
„Die Maschinen haben einen so
hohen Stundenausstoss von ca.
100 000 Stück je Stunde, dass uns
diese Feinjustierung echte Materialeinsparungen bringt”, sagt Manfred
Oertle. „Auf grössere Gewichtsabweichungen reagieren wir also
nicht nur, um spätere Störungen im
Getränkeautomaten zu vermeiden,
sondern auch um Materialverschwendung abzuwenden. Schon
ein Zehntelgramm Übergewicht je
Becher würde sich rasch zu hohen
Materialmehrkosten summieren.” Die 54 Becher dieser einen
Stichprobe generieren bereits über
500 Prüfdaten. Manfred Oertle: „Bei
dieser Datenfülle ist es natürlich
wichtig, dass wir alle Angaben in
unserer zentralen Datenbank unter
einem vordefinierten Begriff abgespeichert haben. Bei Reklamationen
sind wir nun noch schneller, denn
wir haben jetzt eine Rückverfolgbarkeit erreicht, die wir uns eigentlich
für unseren Produktionsprozess
schon immer gewünscht hatten.
Zudem haben wir jetzt auch eine
höhere Sicherheit, dass alle Kontrollen tatsächlich gemacht wurden.”
Best practice
Überfüllungskosten
Bereits eine geringfügige
Überfüllung kann einen grossen
Einfluss auf Ihren Profit haben.
Statistical Quality Control
Return on Investment
Even a small overfill can have a huge impact to your company's profit.
Reduce overfill of your products and improve consistency and production yield!
Test it now with your own product!
Currency
Package sales price
Weight unit
Cost of raw materials
Reset Form
Print Form
per
Parameter
Nominal fill quantity
Number of packages produced per day
Number of production days per year
Production mean value
© 2009 Mettler-Toledo AG, Switzerland, MT-BASY
Qualitätsüberwachung
worden sind. Dank dieser grafischen Bildschirmabbildung ist eine
gezielte Justierung der Tiefziehmaschine möglich geworden.
Process Improvement
mässig Stichproben aus seiner
aktuellen Produktion, die übrigens
von Montag bis Samstagmittag
ununterbrochen läuft. Er hat am PC
sofort nach Eintippen der Artikelnummer die entsprechend abgestimmte Bildschirmmaske mit dem
Prüfplan vor sich und arbeitet nun
während etwa zehn bis fünfzehn
Minuten die einzelnen Prüfkriterien
ab: Gewicht, Wandstärke, Lippenrollendicke, Farbe, Geruch usw.
Alle Messungen und Ablesungen
gehen nun in das gleiche, elektronisch erfasste Prüfprotokoll ein;
wir führen keine handschriftliche
Ankreuzlisten mehr.”
Qualität verbessert,
Kosten gesenkt
Overfill per package
Overfill per day
Overfill per year
Overfill cost (=loss) per year
or
Packages not produced
Missed revenue from unsold packages
METTLER TOLEDO System
Solutions help you optimize
your production process
without jeopardizing
regulatory compliance!
Visit us now at www.mt.com/sqc and let us help you optimize
your production process!
Testen Sie dies mit Ihrem
eigenen Produkt
www.mt.com/sqc-calculator
Für weitere Informationen:
www.mt.com/sqc
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
13
Reduzierte Materialverschwendung
Rezeptierung von Sinterverbundwerkstoffen
Rückverfolgbarkeit gemäss TS16949
Die Rezeptursoftware FormWeigh.Net ® steigert die Effizienz und Genauigkeit der Rezeptur- und
Rohstoffverwaltung sowie der Komponentendosierung. Die Software führt den Bediener durch
den Rezepturprozess und trägt dazu bei, Mischfehler zu minimieren. Alle Prozessschritte werden
im IT-System und in Papierform dokumentiert und sind damit lückenlos rückverfolgbar.
Ein Hersteller von Sinterverbundmetallen in Deutschland stellt seit
über 30 Jahren selbstschmierende Lager her, die entweder keiner
oder nur einer Anfangsschmierung
bedürfen. Diese Lager kommen
in Stossdämpfern, Scharnieren,
Getrieben, Pumpen, Ventilen, Autositzen, Schwingungsdämpfern
und anderem Equipment zum
Einsatz. Das Umweltengagement
des Kunden erstreckt sich nicht
nur auf bleifreie, trockene Lager,
sondern auch auf lösungsmittelfreie Fertigungsprozesse. Diese
innovativen Technologien kommen
in komplexen, hochmodernen Fertigungs- und Entwicklungsanlagen
zur Anwendung.
Kundenanforderungen
Der Kunde suchte nach einer
Lösung zur Optimierung seines
Rezepturprozesses für Sinterverbundwerkstoffe. Um die Rückverfolgbarkeit gemäss TS16949 zu
gewährleisten, musste die Generierung der Chargenprotokolle
automatisiert werden. Die gesamte
Rezepturverwaltung sollte auf
einem PC erfolgen. Um Fehlchargen zu vermeiden, sollten Bedienhinweise auf dem Bildschirm des
Wägeterminals die Benutzer durch
den Rezepturprozess führen. Jeder
Prozessschritt bedurfte nach dessen Abschluss der Bestätigung.
Im Chargenprotokoll mussten die
Rohstoffidentifikation, das Nettogewicht der Komponenten, Datum,
Uhrzeit, Bedieneridentifikation und
alle Bestätigungen des Bedieners
aufgeführt werden. Eine besondere
Anforderung war die Teilextraktion
einer Flüssigkomponente am Ende
des Mischverfahrens. Diese Extraktion musste ebenfalls lückenlos dokumentiert werden.
Schlussendlich sollte das System
auch offen für eine künftige Anbindung an das bereits vorhandene
SAP-System sein.
Lösung:
METTLER TOLEDO in Deutschland
erfüllt die Anforderungen des
Kunden an die Rezeptur- und Rohstoffverwaltung, Benutzerführung
und Rückverfolgbarkeit mit der
Software FormWeigh.Net ®. Diese
Rezeptursoftware läuft auf dem
Betriebssystem MS Windows XP®.
Die Daten werden im Datenbanksystem MS SQL Server 2005 gespeichert und verwaltet.
Die Software FormWeigh.Net ®
ist in einem ID30-Wägeterminal
installiert. Dieses Terminal ist für
den Industrieeinsatz ausgelegt.
Das Edelstahlgehäuse ist in der
Schutzart IP69k ausgeführt. Diese
Schutzart ist deshalb notwendig,
da staubende Pulver und Flüssigkomponenten direkt neben dem
ID30 gemischt werden. Die Charge
wird auf einer KCC150-Waage
aus Edelstahl mit einer Höchstlast
von 150kg und einer Ablesbarkeit
von 1g verwogen. Die vielseitig
einsetzbare Waage erfüllt die
Schutzart IP67.
Fazit:
Der Kunde ist zuversichtlich, den
Rohstoffverlust zu senken und
seine Rezepturqualität zu steigern.
Da alle relevanten Daten in der
SQL-Datenbank gespeichert werden, ist eine dokumentierte
Rückverfolgbarkeit gewährleistet.
Eindeutige Bedienhinweise auf
dem Wägeterminal führen den Benutzer durch den Rezepturprozess.
Für weitere Informationen:
www.mt.com/formweighnet
14
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
!
Materialverschwendung
und Fehler gesenkt
Hochwertige technische Kunststoffkomponenten
für die Medizintechnik, die Automobil- und Elektroindustrie
Fehlteile verursachen Kosten. Doch selbst ein Überschuss an Teilen führt zu steigenden Personalkosten,
da diese retourniert, gelagert, recycelt oder entsorgt werden müssen. Um zu gewährleisten,
dass immer die genaue Anzahl Teile am richtigen Ort zur Verfügung steht, setzt Technique Plastique
Zählwaagen von METTLER TOLEDO ein.
Das holländische Unternehmen,
Technique Plastique, wurde von seinem Geschäftsführer, Wim Kneepkens, 1995 gegründet.
Das nach ISO9001-2000 zertifizierte Unternehmen hat sich auf
die Herstellung komplexer Kunststoffspritzgussteile in Modulbauweise für die Medizintechnik, Bau-,
Automobil- und Elektroindustrie
spezialisiert. Der Materialfluss ist
hoch automatisiert. Verschiedene
Prozessschritte wie Lagersilo,
Trocknung, Färbung, Spritzgiessen,
Auswurf, Verpackung in Kisten und
deren Palettierung sind hoch automatisiert. Herr Kneepkens erläutert
stolz: „Robotergreifer-Systeme gewährleisten die korrekte Entnahme
der Produkte aus dem Spritzgusswerkzeug und deren Transport zum
entsprechenden Lagerort.”
Technique Plastique beschränkt sich
jedoch nicht nur auf die Produktion.
Das Unternehmen unterstützt seine
Kunden bei der Entwicklung von
Spritzgussprodukten. Herr Kneepkens formuliert es so: „Wir entwickeln gemeinsam mit dem Kunden
eine Lösung und führen die hochwertigen Spritzgusswerkzeuge aus:
von der Idee über die Konstruktion
und die Vorserie bis zur Serienproduktion. Durch die hohe Fachkompetenz im Unternehmen, sind wir in
der Lage, unseren Kunden lückenlose Qualität zu bieten – von der
Produktentwicklung bis hin zur Produktion. Wir beraten unsere Kunden
ausserdem hinsichtlich einem effizienten Rohstoff- und Additiveinsatz.
Aufgabe unseres Teams ist es, die
einzelnen Prozessschritte ständig zu
kontrollieren und zu verbessern.”
Um korrekte Teilezahlen zu gewährleisten, verlässt sich Technique
Plastique auf die Zählwaagen von
METTLER TOLEDO im Produktions- und Verpackungsbereich.
Tischwaagen von METTLER TOLEDO
mit einem Wägebereich von 60 kg
werden zur Konfektionierung in Kisten und Behälter eingesetzt. Zwei
kürzlich installierte Zählwaagen
des Typs IND435-BB35 verbessern
die Verwaltung des Materialflusses
beim Kunden. Viele der hergestellten
Kunststoffteile werden im Unternehmen zu Modulen zusammengebaut.
Um einen effizienten Betrieb zu
gewährleisten, ist es wichtig, dass
die Montageabteilung die korrekte
Anzahl von Einzelteilen erhält. Fehlund überschüssige Teile treiben die
Materialkosten in die Höhe und gehen zu Lasten der Arbeitszeit. Herr
Kneepkens bemerkt abschliessend:
„Die Genauigkeit der METTLER
TOLEDO Zählwaagen steigert unsere Effizienz. Sie gewährleisten,
dass uns die genauen Mengen am
richtigen Ort und zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen.”
www.mt.com/counting
Stets die richtige
Anzahl an Teilen
am richtigen Ort.
METTLER TOLEDO
Schlanke Produktion
15
Ein weltweites Service-Netzwerk
Experten stehen zu Ihren Diensten
Tausende von Produzenten vertrauen den qualifizierten Profis von
METTLER TOLEDO, die nicht nur für pünktlichen Vor-Ort-Service stehen,
sondern vielmehr dafür sorgen, dass Ihre Geräte stets zuverlässige
Messergebnisse liefern.
Um Ihnen massgeschneiderte Service-Lösungen anbieten zu können,
die Ihren Bedürfnissen optimal entsprechen, kombinieren wir unser
Fachwissen über branchenspezifische Anwendungen und Richtlinien,
bieten ein umfassendes Sortiment
an hochwertigen Geräten und stehen
Ihnen mit professioneller Beratung
zur Seite. Ihre Zufriedenheit basiert
auf drei Säulen:
Beratung: Profitieren Sie von unseren
langjährigen Erfahrungen und dem
branchenspezifischen Wissen über
Prozesse und Richtlinien, um die beste
Lösung für Sie zu finden. Nutzen Sie
hierzu unsere Anwendungsanalysen,
Projektplanungen, Geräte- und Wartungsempfehlungen sowie Schulungsprogramme.
Lösungen: Neben hochwertigen
Standard-Messgeräten bieten wir
Ihnen Lösungen für manuelle sowie
automatische Anwendungen, sorgen
für die Integration in Ihre Prozesse
und stellen die Datenkommunikation
mit übergeordneten Steuer-/Leitebenen, Datenbanken oder ERPSystemen her.
Service: Ob Sie die Anforderungen
von ISO-Normen, Qualitätsansprüchen Ihrer Kunden oder sonstige
Branchennormen erfüllen müssen,
METTLER TOLEDO liefert das, was
Sie benötigen. Von der Kalibrierung
und der Bestimmung von Mindestgewichten bis zur Gerätequalifizierung,
Validierungsunterstützung oder präventiver Wartung gewährleisten die
massgeschneiderten Service-Lösungen höchste Verfügbarkeit der Geräte
und Einhaltung der Vorschriften.
www.mt.com
Für weitere Informationen
Schweiz
Mettler-Toledo GmbH
Im Langacher
8606 Greifensee
Tel. + 41 44 944 22 11
Fax + 41 44 944 30 60
Technische Änderungen vorbehalten
© 02/2010 Mettler-Toledo AG
Deutschland
Mettler-Toledo GmbH
Industrial
Ockerweg 3
35396 Gießen
Tel. + 49 641 50 74 44
Österreich
Mettler-Toledo GmbH
Industrial
Südrandstraße 17
1230 Wien
Tel. + 43 1 604 19 80
Fly UP