...

PCE PLM Direct 1015 046 DE

by user

on
Category: Documents
14

views

Report

Comments

Transcript

PCE PLM Direct 1015 046 DE
Track & Trace
Track & Trace
Serialisierung
Qualitässicherung
Produktsicherheit
PLM Direct
Der einfache Einstieg in die Serialisierung
Die Umsetzung von Track &
Trace-Anforderungen in der
Pharmaindustrie kann sehr
komplex sein, wenn ganze Linien
gesteuert werden, Aggregation
notwendig wird oder ein Produkt
parallel auf diversen Linien
gefertigt wird. Oft sind aber die
Anforderungen begrenzt. PLM
direct von Mettler-Toledo PCE bietet
dafür jetzt eine direkte Anbindung
der Serialisierungsstationen XMV
oder XMV TE an die Außenwelt an.
Immer dann, wenn Serialisierung
zunächst an einer einzelnen Station
umgesetzt werden soll, bietet PLM
direct die richtige Lösung.
CUSTOMER
Der Datenaustausch erfolgt in
einem Standard-XML-Format.
Die Serialisierungsstation wird
vom Kunden über eine offene
Schnittstelle direkt in die eigenen
Systeme eingebunden.
Sicherheit auch bei hohen
Geschwindigkeiten
Das Datenbankschema des
PLM direct wurde speziell für
Enterprise
Level
Management
Level
Supervision
Level
Control
Level
Hochleistungsspeicherungen
entwickelt, es garantiert einen
schnellen Datenaustausch auch bei
Geschwindigkeiten von bis zu 400
Faltschachteln pro Minute.
Vorkonfiguration für kurzfristigen
Produktionsstart
PLM direct wird nach
Kundenvorgaben bereits
vorkonfiguriert, es werden
genau die Codierungsszenarien
bereitgestellt, die Sie benötigen.
So stellen wir einen schnellen
Produktionsstart mit minimalem
Stillstand Ihrer Linie sicher.
Die Auftragsdaten werden vom
Kundensystem per XML-Datenaustausch an den PLM direct gesendet.
Nach Abwicklung des Serialisierungsauftrags erfolgt die Datenrückmeldung über FTP-Upload oder
mit Datenablage in einem zuvor
benannten Verzeichnis beim Kunden. PLM direct bietet sich für die
einfache Anbindung von Serialisierungsstationen in MES-, ERP- oder
Cloudlösungen an.
ERP, MES, Cloud System
Orders
Products
Network Drive
METTLER TOLEDO
Track & Trace
Track & Trace einfach gelöst: PLM direct
Datenübermittlung ohne Umwege
Serial
Numbers
Line
Format
File Transfer Protocol
Import & Export based on XML file formats
Order
Information
Product
Information
Serial
Numbers
Carton Serialization via XMV or XMV TE
Line
Format
PLM direct: Ihr Einstieg in die
Serialisierung mit XMV oder XMV TE
Serialisierungsstation XMV
Die XMV bedruckt Faltschachteln mit 2D Code und Klarschrift
und verifiziert das Druckbild anschließend mit Hilfe einer
Smart Camera. Druck und Überprüfung können von vorne,
hinten und / oder oben erfolgen. Verschiedene Inkjet- und
Laserdruckervarianten sowie zahlreiche elektrische und mechanische Optionen stellen eine flexible Anpassung an die
Kundenanforderungen sicher.
Serialisierungsstation mit Tamper Evident Modul XMV TE
Zusätzlich zu den Funktionen der XMV bietet die neue
Kombilösung XMV TE ein Tamper Evident Modul, das bei
Geschwindigkeiten von bis zu 300 Stück pro Minute die
Faltschachteln an beiden offenen Seiten mit einem transparenten Siegeletikett verschließt. So wird die Unversehrtheit
der Verpackung nachgewiesen, die u.a. in der Europäischen Norm EN 16679 vorgeschrieben ist.
PLM direct - Ihre Vorteile:
• Sie kaufen nur, was sie heute benötigen: PLM direct ist zugeschnitten auf die speziellen Anforderungen der Serialisierung auf
Einzelstationen außerhalb komplexer Produktionslinien.
•
PLM direct ist bereits vorkonfiguriert und erfüllt so genau die gewünschten Anforderungen ohne lange Vorbereitungszeiten vor
Ort.
•
Auch der Set-up Service und die Inbetriebnahme der betriebenen Anlage in der Produktionsstätte vor Ort sind bereits im Softwarepaket enthalten.
•
Die Software unterstützt die bekannten Codierungsszenarien der relevanten Märkte inkl. GS1, non-GS1 und China Coding.
•
Eine offene XML-Schnittstelle ermöglicht eine direkte Integration in das MES- oder ERP-System des Kunden oder das gewählte
Cloudsystem.
•
PLM direct ist flexibel und skalierbar: sollten die Anforderungen sich ändern hin zur Steuerung ganzer Linien oder zur Aggregation, kann die Software durch Upgrade erweitert werden.
•
Ein spezielles Training behandelt genau die Themen und klärt die Fragen, die für die Serialisierung auf Einzelstationen relevant
sind.
•
PLM direct basiert auf der langjährigen Erfahrung in der Steuerung Hunderter pharmazeutischer Verpackungslinien mit maximaler Verfügbarkeit bei minimalem Wartungsaufwand.
Je nach Komplexität der Track & Trace Anforderungen - Mettler-Toledo PCE bietet mit dem neuen PLM direct oder der Kombination
aus PLM und PSM die richtige Lösung:
Kombination aus PLM und PSM
PLM direct
PLM
PSM
Line
Manager
Direct
Line
Manager
Serialisierung
ü
ü
Aggregation
x
ü
Vorkonfigurierte Codierungsszenarien
ü
Seriennummern-Verarbeitung
ü
Linienmanagement von der Faltschachtel bis zur Palette
x
Steuerung paralleler Linien eines Standortes
x
ü
Fertigung gleicher Produkte auf parallelen Linien
x
ü
Offenes XML-Format für den Datenaustausch
ü
FTP-Upload oder Verzeichnisablage von XML-Dateien
ü
Flexible Datenformate durch angepasste Konnektoren
x
Lokale Datenbank
ü
Kundendatenbank für mehrere Linien
x
ü
Produktdatenspeicherung
x
ü
Importierte Auftragsdaten enthalten Produkt-Masterdaten
ü
Site
Manager
ü
ü
ü
Warum Serialisierung?
Track & Trace nach internationalen
Standards
Die Rückverfolgbarkeit ihrer Produkte entlang der gesamten
Vertriebs- und Logistikkette wird für immer mehr Branchen zu einem
wichtigen Erfolgsfaktor. Wer ein lückenloses Track & Trace durch
Serialisierung implementiert, macht entscheidende Schritte im
Qualitätssicherungsprozess.
Die Pharmaindustrie sieht sich mit sehr
weitreichenden Anforderungen an die
Serialisierung konfrontiert. Zum Schutz der
eigenen Erzeugnisse vor Produktpiraterie
und Fälschungen müssen in immer mehr
Ländern strenge Regeln zur Markierung mit
Produktdaten, eindeutigen Seriennummern,
Haltbarkeitsdaten, Losnummern und
möglichen weiteren Angaben eingehalten
werden. Für Pharmaprodukte fordert die
EU-Richtlinie 2011/62 die Serialisierung
auf Produktebene. In den USA verlangt der
Drug Quality and Security Act (DQSA) die
entsprechende Produktmarkierung und
Verifizierung. Weltweit gibt es in vielen
Ländern wie China, Korea, Brasilien oder
Saudi-Arabien ähnliche Vorgaben. Alle
Angaben sind für die Überprüfung, ob es sich
bei einem Präparat um ein Original handelt,
in zentralen Datenbanken zu hinterlegen.
Für das Management aller Druck-, Verifizierungs- und Datenverarbeitungsprozesse bietet Mettler-Toledo PCE seit vielen Jahren erfolgreich die Software Suite mit PLM und PSM
an. Während der PLM die Prozesse innerhalb
einer Linie steuert, verarbeitet der PSM alle
Liniendaten innerhalb eines Produktionsstandorts und stellt die Verbindung zum ERPoder Cloudsystem her. Die Kombination aus
PLM und PSM ist auf die Steuerung paralleler
Linien ausgerichtet und sichert eine Synchronisierung aller Daten im Produktionsverlauf.
Track & Trace-Prozesse werden von der Serialisierung über alle Aggregationsstufen bis
zur Palette gesteuert.
Line
Manager
Direct
5
Kompetenz durch Erfahrung
Die Lösungen von Mettler-Toledo PCE basieren auf mehr als
25-jähriger Erfahrung mit Kunden in der pharmazeutischen Industrie.
Wir erfüllen weltweit selbst die strengsten Vorschriften und stehen für
eine zügige Einbindung und effizienten Betrieb unserer Anlagen und
Softwarelösungen. In bereits mehr als 600 Produktionslinien überwachen,
codieren und überprüfen PCE-Lösungen jeden Tag Millionen von
Pharmapackungen.
www.mt.com/pce
Besuchen Sie uns
Mettler Toledo Produktinspektion Deutschland
Kampstraße 7
31180 Giesen, Deutschland
Telefon Vertrieb +49 (0)5121 933 222
Telefon Service +49 (0)5121 933 160
Fax Vertrieb +49 (0)5121 933 124
E-Mail [email protected]
Technische Änderungen vorbehalten.
© 2015 Mettler-Toledo
Gedruckt in Deutschland 1015/046 DE
Mettler Toledo Gesellschaft m.b.H.
Laxenburger Straße 252/2
1230 Wien, Österreich
Telefon Vertrieb +43 (0)1 604 1980
Telefon Service +43 (0)1 604 1990
Fax Vertrieb +43 (0)1 604 2880
E-Mail [email protected]
Mettler Toledo (Schweiz) GmbH
Im Langacher 44
8606 Greifensee, Schweiz
Telefon Vertrieb +41 (0)44 944 45 45
Telefon Service +41 (0)44 944 47 47
Fax Vertrieb +41 (0)44 944 45 50
E-Mail [email protected]
Fly UP