...

Backwaren, Snacks & Süsswaren Newsletter 7

by user

on
Category: Documents
2

views

Report

Comments

Transcript

Backwaren, Snacks & Süsswaren Newsletter 7
Backwaren, Snacks
& Süsswaren
Wägen und Messen in der Industrie
News
Lückenloses Qualitätskontrollsystem
Eine Abfülllösung für die Lebensmittelindustrie
Bei der Abfüllung in Behälter sind sehr schnelle, genaue und wiederholbare Wägeergebnisse gefordert. Gewichtsschwankungen können teuer werden – führen sie doch entweder zu
Produktverlust durch die Überfüllung von Behältern oder zu Geldstrafen, wenn gesetzlich vorgeschriebene Füllmengen oder Nettogewichtsvorgaben nicht eingehalten werden. Ein grosser
US-amerikanischer Pudding- und Joghurt-Hersteller stand genau vor diesem Problem bei der
Überwachung seiner Füllgewichte.
Die Füllgewichte schwankten und die
Bediener der Abfüllanlage machten Fehler
bei der Durchführung der Statistischen
Qualitätskontrolle (SQC). Der Kunde benötigte eine Methode zur Überwachung der
Füllgewichte und Attribute wie Produktaussehen, Etikettierung und Verfalldatum in
Echtzeit, um gegebenenfalls sofort in seine
Prozesse eingreifen zu können.
METTLER TOLEDO schliesst die Lücken
METTLER TOLEDO hatte vom Problem des
Kunden gehört und führte eine Vorortstudie
durch, um festzustellen, wo genau die
Ursachen für dessen Unwirtschaftlichkeit
lagen. Im Anschluss daran erhielt der Kunde
eine Gerätespezifizierung und -empfehlung. METTLER TOLEDO und der Kunde
beschlossen, das Projekt in zwei Phasen über
einen Zeitraum von 6 Monaten abzuwickeln.
In Projektphase I installierte der Kunde
eine Einzelplatzlösung bestehend aus einem
ID30 – einem PC-Wägeterminal und einer
KA15s-Wägeplattform (15 kg × 0,1 g) – einer
hochpräzisen Wägebrücke aus Edelstahl, die
im Washdown-Bereich eingesetzt werden
kann. Zur Überwachung des Füllprozesses
wurde die Software zur Statistischen
Qualitätskontrolle, FreeWeigh.Net®, von
METTLER TOLEDO installiert.
Sofortige Korrekturmassnahmen
FreeWeigh.Net® erfasst und überwacht das
Nettogewicht und die weiteren Qualitätsdaten
von Proben, die der Produktionslinie entnommen werden. Aus diesen Probendaten
berechnet es den Produktionsmittelwert, die
Range und die Standardabweichung, welche
die Grundlage für die Qualitätsbewertung bilden. Anlagenbediener und ihre Vorgesetzten
7
Statistische Qualitätskontrolle
Modul «Attribute und Prüfpläne»:
Eingabe von Produktqualitätsattributen
aus Sichtprüfung und Durchführung von
Prüfplänen- Verknüpfung der einzelnen
Messungen und Prüfungen
• Gewährleistung lücken- loser Qualitätsdaten
• Einfache Bedienung
• Grafische Darstellung
können auf diese Daten online über PCTerminals zugreifen. Diese Daten sind ausschlaggebend, um gegebenenfalls sofort
in den Prozess eingreifen zu können und
stehen den Bedienern und Vorgesetzten am
PC-Terminal an der Produktionslinie zur
Verfügung. In der Folge werden Prozesse
strenger kontrolliert und die Überfüllung
Produktionslinie 1
Konfigurierbare Qualitätsdokumentation
Ethernet
Produktionslinie 2
Master-Station,
Büro des Vorgesetzten
Produktionslinie 3
Produktionslinie 4
Herausgeber
Mettler-Toledo AG
Industrial
Heuwinkelstrasse
CH-8606 Nänikon
Schweiz
Produktion
MarCom Industrial
CH-8606 Nänikon
Schweiz
Technische Änderungen vorbehalten
© 07/2008 ­Mettler-­Toledo AG
Gedruckt in der Schweiz
METTLER TOLEDO
Backwaren, Snacks & Süsswaren News 7
Grafische Darstellung und Analyse
des Nettogewichts und anderer Qualitätsdaten
Fakten in Kürze:
Wägeplattform KA15s
• Höchstlast: 15 kg
• Auflösung: 1g, geeicht
• Plattformgrösse: 280 × 350 mm
• Komplett aus Edelstahl
• Lastplatte: AISI304, optional AISI316
• Schutzart IP67
massgeblich gesenkt. FreeWeigh.Net® generiert automatisch konfigurierbare Berichte,
welche die Qualität der Produktionschargen
ohne Zutun der Mitarbeiter des Unter-
nehmens dokumentieren.
Das System amortisierte
sich vollständig
Der Unterschied machte sich sofort im
Lagerbestand bemerkbar – und durch die
Senkung der Überfüllungskosten hatte
sich das Phase-I-System bereits nach sechs
Monaten vollständig amortisiert. Nach dem
Erfolg der ersten Phase installierte der Kunde
im Rahmen von Phase II des Projekts weitere
Geräte. Die endgültige Lösung besteht aus
vier ID30-Arbeitsplatzrechnern mit KA15sWägeplattformen und FreeWeigh.Net®Software, dadurch kann der Abfüllprozess von
einem standortfernen PC überwacht werden.
Um über das Nettogewicht hinaus weitere
Qualitätsmerkmale wie Produktaussehen,
Etikettierung und Verfalldatum zu überwachen, wurde FreeWeigh.Net® mit dem Modul
«Attribute» ausgerüstet. Nach Abschluss
von Phase II verfügt das Unternehmen
nun über ein lückenloses Qualitätskontroll-
system. Das Ganze wurde mit einem
METTLER TOLEDO Servicevertrag abgesichert, der regelmässige Kalibrierungen und
standardmässige Wartungen vorsieht, um
die optimale Funktionsfähigkeit der Geräte
zu gewährleisen.
FreeWeigh.Net ® –
Schlüsselvorteile des Kunden:
• Signifikante Senkung der Überfüllungskosten
• Einhaltung gesetzlich vorgeschriebener Füllmengen
• Standardisierte und vereinfachte Prozesse
• Online-Überwachung und -Alarme
• Kurze Reaktionszeit in der Produktion
• Automatisches Berichtswesen
• Skalierbares, modulares System
• ERP-Integration
• Schnelle Rendite (<12 Monate)
Tisch- und mobile Waage für Ihre Routineanwendungen in Trockenbereichen
Die BBA221 ist eine Waage für Routineanwendungen in
Trockenbereichen, beispielsweise im Wareneingang oder Lager.
Durch sein grosses Display ist das Terminal schnell und einfach zu bedienen.
Die Waage verfügt über Plus/MinusKontrollwäge-, Portionier-, Klassifizierund Zählfunktionen. Sie besitzt eine
RS232-Datenkommunikationsschnittstelle. Ferner wird sie entweder durch 4 C-Zellen-Batterien oder optional durch einen
Akku betrieben und ist dadurch überall
flexibel einsetzbar.
Wählen Sie aus einer grossen Palette an
Zubehör aus: Rollenbahn, Kugellastplatte,
Stativ oder Wandhalterung des Terminals.
Die 500 × 650 mm und 600 × 800 mm
grossen Wägebrücken können ausserdem
auf einen Wagen montiert werden und
sind somit mobil einsetzbar.
Bedienerfreundlich
Für manuelle Portionier- oder Kontrollwägeanwendungen verfügt die BBA221 über
eine unkomplizierte, bedienerfreundliche
Funktionalität zum Einstellen der Toleranzgrenzen. Aktivieren Sie die Anwendung mit der Funktionstaste F, speichern
Sie das Zielgewicht sowie die vordefinierten
Toleranzen und Sie sind startklar.
Anzeigesymbol für Einheitenumschaltung
Die Tarierung erfolgt automatisch ohne
Tastendruck. Sobald sich der leere Behälter auf der Wägeplattform befindet, wird
dessen Gewicht automatisch als Taragewicht gespeichert (Net-Anzeige erscheint)
– schnell, Zeit sparend und fehlerfrei.
Über-Toleranz-, OK-, Unter-Toleranz-Anzeige für Kontrollwägen,
Portionieren und Klassifizieren
Funktionstaste
Drucken/Daten übertragen
Der Gewichtswert
Für präzisere Messungen verfügt das Terminal über die Funktion ×10, diese erhöht
für die Dauer von ca. 20 Sekunden die
Auflösung der Gewichtsanzeige um eine
zusätzliche Stelle (×10) (nicht geeicht).
Mobiles Wägen: IND221 mit Wagen
Höhere Auflösung durch ×10-Funktion
Schlüsselvorteile und -fakten der BBA221
• Einfaches und genaues Kontrollwägen, Portionieren und Klassifizieren
• Wägebereich 6 bis 300 kg oder 13,5 bis 660 lb
• Max. Auflösung: 30 000d, OIML 3000e, NTEP 5000d
• Schnelle Anzeige des Wägeresultats auf dem grossen LED-Display (<1s)
• Hohe Mobilität durch 4 integrierte C-Zellen-Batterien oder einen optionalen Akku und Wagen
• RS232-Schnittstelle als Standard
• Robuste, lackierte Plattform aus unlegiertem Stahl mit 6 integrierten Überlastanschlägen
• Optional: Terminal aus Edelstahl (IND226), interner Akku, Wagen, Rollenbahn, Kugellastplatte
Tischwaage BBA221
Einfache, intuitive Bedienung durch funktionales Design
Kugellastplatte
Stative: unlegierter
oder Edelstahl
(300, 600, 900mm)
Rollenbahn
METTLER TOLEDO
Backwaren, Snacks & Süsswaren News 7
Hygienisches Gerätedesign
Hygienisches Gerätedesign
zum Schutz Ihrer Marke
Die Sicherheit und Integrität Ihrer Produkte tragen entscheidend zum Ruf Ihrer Marke bei.
Sind die Hygienemassnahmen unzureichend, können sich in Lebensmittel verarbeitenden Anlagen Bakterien einnisten und dort gedeihen. Auch in Waagen können sich Bakterien
einnisten und von dort auf Produkte übertragen werden. In diesem Fall ist unbedingte
Hygiene gefordert, um eine potenzielle Gefährdung auszuschliessen.
Sowohl von Industrie- als auch von Behördenseite aus wird unablässig daran gearbeitet, das Auftreten von Bakterien wie Listerien in Lebensmitteln sowie deren Wachstum
und Ausbreitung in lebensmittelverarbeitenden Anlagen zu verhindern. Alle Geräte
sind eine potenzielle Quelle für das Wachstum von Krankheitserregern – auch die
Waage! Zu den wichtigsten Faktoren, die
beim Kauf einer Waage für den Einsatz in
der Lebensmittelverarbeitung zu beachten
sind, gehören das Design und die Konstruktion im Hinblick auf die Reinigungsfähigkeit und die eingesetzten Materialien.
Richtlinien zur Bewertung
der Reinigungsfähigkeit
Mit dem Ziel, die Verbreitung von Listerien in Fleischverarbeitungsanlagen zu
mimimieren, hat das American Meat
Institute eine Equipment Design Task
Force eingesetzt. Diese Task-Force hat in
Zusammenarbeit mit Geräteherstellern,
Zertifizierungsorganisationen und Regie-
rungsbehörden Richtlinien und Kriterien
zum Hygienedesign festgelegt. Es wurden
die folgenden 10 Richtlinien zum Hygienedesign entwickelt.
1. Reinigungsfähigkeit im Bezug auf
mikrobiologische Verunreinigungen: Im
Lebensmittelbereich eingesetzte Geräte
müssen so konstruiert sein, dass eine effektive und effiziente Reinigung über die
gesamte Lebensdauer sichergestellt ist. Die
Geräte müssen so konzipiert sein, dass das
Eindringen von Bakterien, deren Überleben, Wachstum und Vermehrung verhindert wird, dies gilt sowohl für Geräteflächen, die mit dem Produkt in Kontakt
kommen als auch für solche, bei denen
dies nicht der Fall ist.
2. Kompatible Konstruktionsmaterialien: Die zur Konstruktion der Geräte
eingesetzten Materialien müssen mit dem
Produkt, der Umgebung, den Reinigungsund Desinfektionsmitteln sowie den Reini-
PBA430-Tischwaage
Hermetisch abgeschlossene Last- zellen, IP68 für dauerhaftes Eintauchen
und IP69k für Hochdruckreinigung
Offene, reinigungsfreundliche
Konstruktion ohne verdeckte Öffnungen
gungs- und Desinfektionsverfahren absolut kompatibel sein.
3. Zugänglichkeit für Prüfung, Wartung, Reinigung und Desinfektion: Für
Prüf-, Wartungs-, Reinigungs- und Desinfektionszwecke müssen alle Komponenten
des Gerätes ohne Werkzeugeinsatz leicht
zugänglich sein.
4. Vermeidung von Produkt- oder Flüssigkeitsansammlungen: Das Gerät muss
selbstentleerend sein, um sicherzustellen,
dass sich Flüssigkeiten, die Bakterien beherbergen und deren Wachstum begünstigen können, nicht im Gerät ansammeln
oder kondensieren können.
5. Hohlräume am Gerät wie Rahmen
oder Rollen müssen möglichst beseitigt
oder dauerhaft verschlossen werden. Bolzen, Dübel, Montageplatten, Halterungen,
Anschlusskästen, Typenschilder, Abdeckblenden, Muffen und Ähnliches dürfen
nicht verschraubt, sondern müssen fest
mit der Oberfläche verschweisst werden.
6. Vermeidung von Nischen: Die Gerätekomponenten sollten keine Nischen
wie Vertiefungen, Bruchstellen, Korrosion, Aussparungen, Schlitze, Zwischenräume, Überlappnähte, hervorspringende
Ihre Vorteile
Minimale horizontale Flächen zur Vermeidung
von Wasseransammlungen (Bakterien)
METTLER TOLEDO
Backwaren, Snacks & Süsswaren News 7
• Reduzierung biologischer und chemischer Verschmutzungsrisiken
• Schnelle und gründliche -Reinigungsvorgänge
• Einhaltung der Hygienevorschriften
• Lange Lebensdauer durch robuste Konstruktion
Leisten, Innengewinde, Nietbolzen und
Sacklöcher aufweisen
geschrägt ein, damit sie nicht als Abstellfläche benutzt werden können.
7. Hygienischer Betrieb: Während ihres Normalbetriebs muss die Anlage
einwandfreie hygienische Bedingungen
gewährleisten, sie darf die Beherbergung oder das Wachstum von Bakterien
nicht begünstigen.
9. Hygienische Verträglichkeit mit
anderen Anlagensystemen: Das Gerätedesign muss den Hygienestandards der
vorhandenen Anlagen und Systeme, wie
elektrischen Versorgungssystemen, Hydrauliksystemen, Dampf-, Luft- und Wasseraggregaten, entsprechen.
8. Hygienisches Design der Gehäuse:
Gehäuse und Benutzeroberflächen wie
Tasten, Ventilhebel, Schalter und Touchscreens müssen so konzipiert sein, dass
keinerlei Lebensmittelprodukt, Wasser
oder Produktflüssigkeit in das Gehäuse oder die Anschlüsse eindringen kann
und sich im Inneren oder aussen sammelt. Ausserdem sollten die Gehäuse ab-
10. Validierte Reinigungs- und Desinfektionsprotokolle: Reinigungs- und Desinfektionsverfahren müssen eindeutig
schriftlich fixiert und geplant sein und
sich als effektiv und effizient erweisen.
Zur Reinigung und Desinfektion empfohlene Chemikalien müssen mit den
Anlagen und der Fertigungsumgebung
kompatibel sein.
BBA4x9-Kombiwaage
Wasserdicht bis IP69k
Hygienisches Gerätedesign,
– Lebensmittelherstellern,
– Geräteherstellern,
– Forschungsinstituten und
– Gesundheitsbehörden,
mit dem Ziel, die Hygiene während der Verarbeitung und Verpackung von Nahrungsmitteln zu fördern.
Geschlossene, reinigungs- freundliche Rückseite, keine Kabel sichtbar
Volledelstahl- konstruktion nach AISI 304, optionale AISI 316-Lastplatten
Glatte Oberfläche (R A < 0.8 μm) für problemlose Reinigung
NSF: National Sanitation Foundation
Geschützt bei
Eintauchen
Keine offenen Gewinde Keine Produktablagerungen möglich
Amerikanische gemeinnützige und nicht staatliche Organisation. Sie ist die weltweit führende Organisation im Bereich
– der Entwicklung von Standards,
– der Produktzertifizierung,
– der Bildung und
– des Risikomanagements
mit dem Ziel, den Gesundheitsschutz und die Sicherheit zu verbessern
Staubdicht und für die Hochdruck- reinigung geeignet
Einfaches Wägen
Hygienische Waagen und Terminals:
IP68
Tischwaage PBA430
Kombiwaage BBA4x9
Terminal IND4x9
Terminal IND690
Terminal IND780
PC Terminal ID30
www.mt.com/ind-hygienic-design
EHEDG: European Hygienic Engineering and
Design Group Consortium, bestehend aus
Quelle: AMI Factsheet:
American Meat Institute, März 2007
Bodenwaage PUA579
Hygienische Waagen
METTLER TOLEDO hat diese Richtlinien zur Grundlage gemacht. Unsere Waagen entsprechen den geltenden
Richtlinien für Hygienedesign der NSF
und des EHEDG und halten intensivsten
Reinigungsprozeduren, wie Eintauchen
in Wasser (IP68) und Hochdruckreinigung (IP69k), stand. Profitieren Sie
von hygienisch konzipierten Waagen,
die eine gründliche und effiziente Reinigung ermöglichen!
•
•
Abfüllen/Dosieren
IP69k
•
•
•
•
•
•
EHEDG
•
•
•
•
•
NSF
GMP
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Anwendungen
Batching/Mischen
Rezeptieren
Bestandsverwaltung
Verwiegung ein-/ausgehender Fahrzeuge
SQC/SPC/Qualitätssicherung
Plus/Minus-Kontrollwägen
Inline-Kontrollwägen
Mobiles Wägen
•
Kundenspezifisches Wägen
METTLER TOLEDO
Backwaren, Snacks & Süsswaren News 7
MTX-Wägezellen stellen ihre Zuverlässigkeit unter den unterschiedlichsten klima- tischen Bedingungen – sowohl in den Tropen als auch in der Antarktis – unter Beweis.
(McMurdo-Station, Antarktis, mit einer Durchschnittstemperatur von -17°C).
Fahrzeugwaagen
Zuverlässige Fahrzeugwägung
mit MTX-Wägezellen
Weltweit sind mehr als 600 000 POWERCELL® MTX®-Wägezellen
im Einsatz – dies beweist ihre Genauigkeit und Zuverlässigkeit
selbst in den rauesten Umgebungen.
Die MTX-Wägezelle basiert auf der bewährten POWERCELL-Technologie, die das
Nonplusultra in der Lkw- und Waggonwägung ist. Sie gewährleistet genaues Wägen
unter den unterschiedlichsten klimatischen
Bedingungen sowie zuverlässige Funktion
über eine lange Lebensdauer hinweg. Das
Ergebnis ist eine Schwerlastzelle mit einem
ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis, die den realen Anforderungen der Fahrzeugwägung entspricht.
• Blitzschutz – Die Wägezelle verfügt über
eingebaute Überspannungsableiter, die
vor kostenintensiven Schäden durch
Blitzschlag und Überspannung schützen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil
unseres vierstufigen Blitzschutzsystems,
zu dem ausserdem doppelt geschirmte
Kabel, stromabweisende Anschlusskästen
und ein Einpunkt-Erdungskit gehören.
Das System wurde von einem unabhängigen Blitzlabor getestet, wobei ein Blitz-
schlag mit der Stromstärke von 10 000 A
simuliert wurde.
Zuverlässigkeit
Jede Minute Ausfallzeit Ihrer Waage bedeutet finanziellen Verlust. Die MTX-Wä- • Eigendiagnose – Jede Wägezelle berechnet und überträgt einen Gewichtswert 15
gezellen wurden so konstruiert, dass sie
mal pro Sekunde. Bei einem Wägefehler
die Funktionsfähigkeit Ihrer Waage gewährleisten, Störungen diagnostizieren
wird der Waagenbediener sofort inforund verhindern.
miert, dies ermöglicht es dem Wartungs• Stabile Konstruktion – Die langlebige
Edelstahlwägezelle kann in den rauesten
Umgebungen eingesetzt werden. Sie ist
hermetisch abgedichtet, um die Elektronikkomponenten im Inneren in nasser
oder korrosiver Umgebung vor Beschädigungen zu schützen. Das wasserdichte
Gehäuse in Schutzart IP68/69k hält
dauerndem Eintauchen und Hochdruckreinigung stand.
• Anlagerungsschutz – Eine flexible
Manschette verhindert das Anlagern
von Staub und Fremdkörpern um den
Wägestift. Dieser bleibt frei beweglich
und stellt dadurch die Genauigkeit der
Waage sicher.
personal, das Problem zu lokalisieren
und zu beheben.
Aussergewöhnliches
Preis-Leistungs-Verhältnis
Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der
Wägezelle ihre Gesamtbetriebskosten und
neben den Anschaffungskosten auch die
Kosten für Ausfall, Wartung, Service und
Bestandsverlust. Anfängliche Einsparungen
durch den Kauf preisgünstigerer Wägezellen
werden von den höheren Unterhaltskosten
schnell aufgezehrt. Unter Berücksichtigung
der enormen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der MTX-Wägezellen, bieten diese das
beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller am
Markt befindlichen Schwerlastzellen.
Ausscheidungsgehärtetes Druckstück aus Edelstahl 17-4 PH
Eingebauter Blitzschutz und
Eigendiagnosefunktion
Korrosionsbeständiger polierter Edelstahl 304
Hermetisch abge- dichtetes Gehäuse
Schutzmanschette gegen Anlagerungen
Wägestift aus Edelstahl 17-4 PH
Wägezelle POWERCELL® MTX®
METTLER TOLEDO
Backwaren, Snacks & Süsswaren News 7
www.mt.com/vehicle
Produktinspektionssysteme gewährleisten
hohe Qualitätsstandards bei Kuchenmeister
Um optimale Produktionsprozesse und eine gleich bleibende Produktqualität zu
gewährleisten, setzt Kuchenmeister verschiedene Produktinspektionssysteme
von METTLER TOLEDO ein, wie dynamische Kontrollwaagen von GARVENS sowie
Metall- und Röntgenerkennungssysteme von Safeline.
Kuchenmeister, ein Familienunternehmen der Konditoreibranche, produziert
seit über 120 Jahren die verschiedensten
Backspezialitäten. Das Unternehmen ist
Marktführer im Kuchensektor und gehört
zu Deutschlands grössten Bäckereien. Es
exportiert über 500 Produkte weltweit sowohl unter eigener Marke als auch unter
Handelsmarken.
«Um die hohe Qualität unserer Produkte
zu gewährleisten, müssen wir absolut
rezepturtreu produzieren», erläutert Dr.
Zurhelle, Leiter der Qualitätssicherung.
«Wir haben hohe Standards bezüglich
der Qualität und des Geschmacks unserer Produkte.» Die computergesteuerte
Fertigungseinrichtungen in Verbindung
mit modernsten Anlagen und neuester
Technologie gewährleisten die Optimierung der Produktprozesse und eine gleich
bleibend hohe Produktqualität.
METTLER TOLEDO Garvens installierte einen CombiChecker, um die Qualität
der Milky-Way-Hörnchen sicherzustellen.
Diese Anlage kombiniert eine Kontrollwaage der S-Serie mit einem Metalldetektor und gewährleistet sowohl die Einhaltung der Nettogewichtsvorgaben als
auch die Metallfreiheit der Produkte.
210 Produkte können pro Minute mit einer Genauigkeit von bis zu 300 mg verwogen werden. Produkte, die den Vorgaben nicht entsprechen, werden gemäss
den strengen Qualitätskriterien des IFS
und der Fertigpackungsverordnung auto-
matisch ausgeschieden
Kuchenmeisters folienverpackte Kuchen
werden mit METTLER TOLEDO Safeline
Röntgenerkennungssystemen geprüft, die
verunreinigte, fehlgewichtige oder nicht
korrekt verschlossene Produkte erkennen
und aussondern. Trotz Metallfolienver-
Zusätzlich zur VS-Kontrollwaage wurde ein Garvens CombiChecker der S-Serie installiert
packung kann das Röntgensystem eine
Vielzahl von Verunreinigungen erkennen,
die bei der Ernte der Rohstoffe eingeschleppt werden.
Die Serviceunterstützung von METTLER
TOLEDO Garvens umfasst kompetente Beratung, Bedienerschulung vor Ort sowie
Verifizierungspakete. Für Kuchenmeister
Gründe genug, sich bezüglich optimaler
Produktionsprozesse, hoher Verfügbarkeit
und gleich bleibender Produktqualität auf
METTLER TOLEDO zu verlassen.
www.mt.com/pi
SAFELINE Röntgensystem zur Kontrolle folienverpackter Kuchen
METTLER TOLEDO
Backwaren, Snacks & Süsswaren News 7
Unser Lösungsangebot zur
Verbesserung Ihrer Prozesse
1.Nettogewichtskontrolle im Washdown-Bereich: IND469rem/KA3s
2. Feuchtmessgeräte
3. Bodenwaage für staubige Umgebung und Bereiche mit hoher Luftfeuchtigkeit: PFA575
1
2
3
Wir geben unser Wissen weiter
Lernen Sie von unseren Spezialisten – unser Know-how und unsere Erfahrung stehen Ihnen in gedruckter Form oder im Internet zur Verfügung.
Auf unserer Website erfahren Sie mehr über
unsere Lösungen für die Backwaren-, Snackund Süsswarenindustrie. Sie erhalten dort
Informationen über eine Vielzahl von The-
men zur Prozessoptimierung mit Fallstudien,
Anwendungsberichten , Renditerechnern sowie allen Produktinformationen, die für eine
fundierte Entscheidung notwendig sind.
Broschüren/Kataloge:
1.Broschüre Statistische Qualitätskontrolle/Statistische Prozesskontrolle
2.Wägelösungen für die Lebensmittelindustrie
3.Industriewägekatalog 2008
4.Produktinspektionslösungen
GARVENS
2TQFWEV+PURGEVKQP
HF8
%JGEMYGKIJKPI
/GVCN&GVGEVKQP:TC[+PURGEVKQP
%JGEMYGKIJKPI
/GVCN&GVGEVKQP
:TC[+PURGEVKQP
5GTXKEG::.
Breadth of experience, depth of capability
HQTEQORNGVGRTQFWEVKPURGEVKQPUQNWVKQPU
:mXZaaZciHZgk^XZh
>cHiVi^hi^XVaFjVa^in8dcigda
1
SAFELINE
2
Schweiz
Mettler-Toledo GmbH
Im Langacher
8606 Greifensee
Tel. + 41 44 944 22 11
Fax + 41 44 944 30 60
Ihr Kontakt bei ­METTLER ­TOLEDO:
3
Deutschland
Mettler-Toledo GmbH
Industrial
Ockerweg 3
35396 Gießen
Tel. + 49 641 50 74 44
4
Österreich
Mettler-Toledo GmbH
Industrial
Südrandstraße 17
1230 Wien
Tel. + 43 1 604 19 80
www.mt.com/ind-bakery-snacks-sweets
Für weitere Informationen
Fly UP